Clubmeisterschaften 2016

Am Sonnabend ermittelten die Delphine wie alle Jahre wieder Ihre Clubmeister im Freibad Moisling.

Petrus hatte ein Einsehen mit den Sportlern und den zahlreichen Familienangehörigen, die das Geschehen interessiert verfolgten und darüber hinaus für zahlreiche Spenden für das bunte Buffet gesorgt hatten. Zwar war es den gesamten Nachmittag über bewölkt, blieb aber bei angenehmen Temperaturen und wenig Wind trocken.

Als neue Clubmeister konnten sich Claudia Owczarz und Konrad Curth durchsetzten.Vizemeister wurden Tanja Staack und Daniel Stephan. Yvonne Nitsch und Sebastian Kühn landeten auf dem Bronzerang. Die Juniorenwertung ging bei den Mädchen an Lina Marie Bahr. Zweite wurde hier Sarah Wilm. Alena Plog belegt Platz Drei. Bei den Jungen gewann Linus Launhardt. Im Nachwuchsbereich sicherten sich Madlen Block und Kirill Lammert die Flipperpokale. Zweite wurde Finja Plog mit nur einem Punkt Rückstand. Milene da Silva komplettierte das Podest, ebenso wie bei den Schwimmer Julius Maximilian Schaper und Benno Sojka auf den Plätzen Zwei und Drei.

Auch die ganz jungen Aktivender Jahrgänge 2007 und jünger absolvierten einen 2-Kampf. Hier setzte sich Marle Mahlerwein vor Stina Herker und Johanna Peter durch. Die erst sechsjährige Lara-Marie Temmen landetet auf dem vierten Platz , gefolgt von Ella Lötsch, Julia Jessen und Johanna Heuer. Die männlichen Youngster dominierte Tassilo Fräßdorf(Jg. 07). Zweiter wurde Leonis Launhard (Jg. 08) vor Edwin Haas (Jg. 07). Ihnen folgten Andor Cubertier Cardena, Balint Köszegvary, Bennet-Tom Bahr, Leo Jessen und Johan Kuczewski.

Die Familienstaffel, bei der drei Familienmitglieder insgesamt 150 m schwimmen müssen, konnte wie im Vorjahr Familie Plog gewinnen. Platz zwei erkämpfte sich Familie Launhardt vor Familie Spiller, die Bronze gewann.

Erstmals hatte sich der Vorstand zur Durchführung einer Tombola zu Gunsten der Jugendarbeit entschlossen, die großen Anklang fand. Wimperntusche und Rouge kamen zwar bei den männlichen Gewinnern nicht ganz so gut an, fanden aber bei den Damen schnell Abnehmer. Dank der zahlreichen helfenden Hände verbrachten alle Anwesenden einige entspannte Stunden. Für die meisten Schwimmer beginnt nun bald die verdiente Sommerpause, bevor im September auf der Kurzbahn neu durchgestartet wird.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen