3. Trainingslager in St. Veit

Zum dritten Mal findet vom 29.07.-08.08.2019 das Trainingslager der Leistungsgruppe 1 des SC Delphins Lübeck in St. Veit/ Glan in Österreich statt. Dabei sind 11 Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 17 Jahren, der Trainer Karl Siebert und zwei Betreuerinnen.

  • Wakenitzman2019

Tag 1-4:

Per Bahn fuhr die Gruppe frühmorgens los nach St. Veit, wo es nach der Ankunft abends in der Unterkunft im Alten Bräuhaus leckere Pizzen gab.

Der erste Trainingstag begann mit einem 2 km langen Fußweg zum Hallenbad St. Veit. Dort stand das Techniktraining für Kraul im Fokus. Bei strahlendem Sonnenschein konnten danach alle das angrenzende Freibad in Beschlag nehmen, wo es gemeinsam Rutschen, Sprungtürme, Gegenstromanlagen und anderes zu entdecken gab. Nachdem alle ausgelassen das Freibad genossen hatten, waren die Spurts in der zweiten 2-stundigen Trainingseinheit des Tages entsprechend anstrengend. Nach dem 2 km langen Rückweg zu Fuß, einem kleinen Abstecher ins Eiscafé und Abendessen im Bräuhaus waren erstmal alle geschafft.

Am zweiten Trainingstag ging es um das Rückenschwimmen. Nach einer kurzen Theorieeinheit in der Unterkunft stand vormittags das 2-stundige Training im Hallenbad an. Das Wetter war anschließend so sonnig, dass die Gruppe die Zeit zwischen den Trainingseinheiten erneut mit Aktivitäten im Freibad verbrachte. In der zweiten Trainingseinheit wurden fleißig Starts und Wenden geübt.

Zur Abwechslung stand am dritten Tag vor Ort die Besichtigung der Burg Hochosterwitz an, einer beeindruckenden Burg aus dem Mittelalter, die auf einem 160 m hohen Felsen gebaut wurde. Die S-Bahn fuhr zwar bequem dorthin, trotzdem musste die Gruppe bei sommerlicher Hitze einen 7 km langen Fußmarsch und einen steilen Weg durch 14 Wehrtore zur Burg bewältigen, so dass auch dieser Ausflug ein wenig sportlich war. Danach freuten sich alle über einen entspannten freien Nachmittag in St. Veit.

Text: Astrid Spiller, Fotos: Nicole Bahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen